Essen- Segeroth. Der Ort meiner Vorfahren. Jedenfalls teile ich meinen Familiennamen mit diesem Stadtteil und bin, wenngleich nicht im Segeroth, in Essen aufgewachsen.

Das Segeroth. Einst landwirtschaftlich geprägt, wuchs in der Zeit der Industrialisierung zu einem Stadtteil mit ca. 40.000 Einwohnern heran. Hauptsächlich Arbeiter – einheimisch oder zugreist. In der Zeit des 3. Reiches wurde das Segeroth zerstört, seine Einwohner wegen ihrer politischen Gesinnung oder Herkunft teils umgebracht, vertrieben und unterdrückt. Den Rest gaben dem Segeroth die Folgen des Krieges und die anschließende Stadtplanung.

Heute fahren die Nachkommen der damaligen Arbeiter – selbst schon im Rentenalter befindlich – mit dem Rad über die „Rheinbahn“ – ein neugeschaffener Fahrradweg, der sich dort durch die Landschaft schlängelt, wo „gestern“ noch die Kruppschen Dampflocks über die „Kruppsche Ringbahn“ schnaubten, Kohle und Stahl durch das Segeroth beförderten. Heute, kaum noch vorstellbar – beim Anblick des grellen Graffity im Hintergrund und dem scheinbar glücklichen Senioren auf dem (wahrscheinlich) Elektro-Fahrrad.

Heute ist das Segeroth – naja, ein bescheidenes, unscheinbares, wenig attraktives Fleckchen Erde. Die Gesamthochschule prägt das Areal, mit seiner 70er Jahre Architektur. Kein Platz, der zum längeren Verweilen einlädt.

Überraschend und fast schon skuril wirkt da der Segeroth-Park, der ehemalige Segeroth-Friedhof. Ein Park mit einzeln verstreuten Grabmälern aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Wie vergessen wirken sie, teils von der Natur überwuchert, teils stolz – hier und da – von einer letzten Kerze geschmückt. Heute eher Ort der Erholung als der Trauer. Trotzdem überkommt mich laufend das Gefühl, mich nicht richtig zu verhalten, als ich über die „naturbelassene“ Wiese laufe und hier und da über Grabplatten stolpere, Entschuldigung.

Der Jüdische Friedhof, der an den Segeroth-Park grenzt war – zumindest für mich an diesem Tag – nicht zugänglich. Schade! Das nächste Mal, Essen-Segeroth – Back to the roots –  ich komme bestimmt zurück.